Im Gespräch mit Gustav Graf, ...


Foto

... der mit seinem Team der Kulturreihe Dietenhofen für viele Veranstaltungs-Highlights sorgt.


BK: Herr Graf, Sie freuen sich über die besseren Möglichkeiten, im neuen Musiksaal und in der Mehrzweckhalle Veranstaltungen durchführen zu können?

G. Graf: Ja sehr! Wir sind ja seit 1995 hier im alten Musiksaal und in der Turnhalle schon ein- und ausgegangen. Wir waren dankbar, damals überhaupt in Dietenhofen Räumlichkeiten zu haben, die uns ermöglichen, Veranstaltungen anbieten zu können. Wir hatten damals 4 - 6 Veranstaltungen im Jahr. Das mehrte sich ständig und im Augenblick sind wir bei ca. 12 Veranstaltungen jährlich. Wir sind froh, dass der Gemeinderat, damals noch unter Bgm. Henninger sich zu diesem großen Schritt entschloss. Der Musiksaal war in die Jahre gekommen und nicht mehr repräsentativ bei Veranstaltungen. Die Turnhalle war für uns funktionell verwendbar, hatte aber den Charme der 70er Jahre. Der Bau der 2 Maßnahmen dauerte zwar länger als vorgesehen, zeigt sich aber jetzt in hervorragendem baulichen Zustand.

BK. Was sind die Vorteile mit der neuen Halle?

G. Graf: Unsere Arbeit ist jetzt einfacher wegen der eingebauten Bühne mit Requisitenraum auf Bühnenniveau, den modernen Umkleideräumen, die wir bei großen Veranstaltungen als Künstlergarderoben mit Duschen und eigenen WC‘s verwenden können. Eine weitere große Erleichterung ist die sehr gut ausgestattete Küche, die es uns einfacher macht, bei den Veranstaltungen eine gepflegte Bewirtung anbieten zu können. Die Helfer bei den Veranstaltungen, Bewirtungen und den Vorbereitungen für die Veranstaltungen sind bis in die Haarspitzen motiviert. Unser Angebot bei der Bewirtung ist vorbildlich in der näheren Umgebung.

BK: Was dürfen wir in 2017 alles an Kunst erleben.

G. Graf: Im Jahre 2017 haben wir 13 Veranstaltungen, davon 1 Jazzfrühschoppen in einem Biergarten und 1 Abend über Luthers Lieder in der evang. Kirche gemeinsam mit der Kirchengemeinde. Weitere 3 Veranstaltungen die auch das 500. Jubiläums der Reformation zum Thema haben finden im Musiksaal statt. Dabei auch eine gemeinsame Veranstaltung mit der Kirchengemeinde, ein sehr vergnüglicher kabarettistischer Lutherforschungsabend mit dem früheren Regionalbischof Röhlin und seiner Frau.

Wir freuen uns – genießen Sie das gute Gefühl – Kultur regional nah – genießen zu können!




KULTURREIHE:

Am 04.03.17, 20.00 Uhr wird sich der „entspannte Franke“ Stefan Eichner, kurz: „Das Eich“, in Dietenhofen seine Gedanken um den Zeitgeist, Brüssel, Eltern die ihren Sohn Herakles nennen und andere große Probleme der Welt machen. Er hält dem Volk wieder seinen Spiegel vor. Er begeistert seine Zuschauer mit seinem Temperament und freut sich auf seine Besucher in Dietenhofen.
www. daseich.de

Am 31.03. 20.00 Uhr können Sie sich am Auftritt der „Raith-Schwestern und dem Blaimer“ freuen. Lebenslustig, temperamentvoll, gesellschaftskritisch, krachert und derb, aber auch leise und nachdenklich erleben Sie den Abend “Hart aber herzlich“. Balladen, Monologe mit Ironie wechseln mit unterschiedlichen Musikstilen.
www.raith-schwestern.de

Am 23.04. 19.30 Uhr vermarktet eine Werbeagentur Luther im Auftrag der evang. Kirche. Der ehemalige Regionalbischof Karl Heinz Röhlin schlüpft in die Kunstfigur Bodo von Hombach der sich viele Aktionen ausdenkt und die Kirche endlich auf Wachstumskurs bringt.www.roehlin.de
Das „Weißblaue Beffchen“ nennt am Sonntag, 07.05.17 sein neues Programm „500 Jahre ökumenisches Kirchenkabarett“ und bezieht sich dabei auf 500 Jahre Reformation. Luther hat nicht nur in der Kirche Neuerungen eingeführt. Die Übersetzung des Neuen Testaments ergab sich eine Reformation der deutschen Sprache. Er gab dem Volk Selbstbewusstsein und brachte die Schulpflicht für alle. In den Gottesdiensten wurde nun vom Volk deutsch gesungen. www.kirchenkabarett.de

Zum Jazzfrühschoppen spielt die „New Orleans-Band aus Franken“ wieder am Kirchweihdonnerstag 15.06.17 im Biergarten Falkenheim von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr auf. Weizenbier und Weißwürste werden angeboten.
www.new-orleans-rhythm.de

Alle Veranstaltungen (außer der Jazz-Frühschoppen) finden im Musiksaal der Schule Dietenhofen, Pestalozzistraße 4, 90599 Dietenhofen statt.
Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich Gutscheine als Geschenke für alle Zwecke.
Sie können sie kaufen unter Telefon 09824/336 bei
Herrn Gustav Graf.