Regionalmarkt Langenzenn 2014




zum selber blättern!

LANGENZENN –Bei Regen; Sturm und auch Sonnenschein konnten die Besucher des fünften Regionalmarktes in der Langenzenner Altstadt bummeln und genießen. In einer Schlemmermeile von der Rosenstraße über den Marktplatz bis zum Backhaus hinter dem Kloster wurde Gutes aus dem Fürther Land vorgestellt. Regionale Produkte rücken durch kurze Lieferwege und damit Frische, direkten Kontakt und persönlichem Vertrauen zum Erzeuger immer mehr ins Bewusstsein des Verbrauchers und gewinnen zunehmend an Bedeutung. Angeboten wurden neben saisonalen Genüssen wie Spargel und Erdbeeren, fränkische Wurst und Käsespezialitäten, Imkereiprodukte, Biofleisch, zahlreiche Likörspezialitäten und viele gute hausgemachte Köstlichkeiten der Bauernläden. Auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit musikalischer Untermalung der „Rocking Lafayettes“ aus Fürth, ein Hobbymarkt im Klosterhof und zahlreiche Möglichkeiten zum Ausruhen und Entspannen, z.B. bei einem Glas Veneziano bei den Klosterhofspielern, bieten zusätzliche Anreize den Regionalmarkt in Langenzenn zu besuchen.